25. Ausgabe der MEDICAL FAIR INDIA

+++ 21. bis 23. Februar 2019 in Neu Delhi +++ Mehr als 600 Aussteller aus 25 Nationen +++

Zu ihrer 25. Ausgabe präsentierte sich die MEDICAL FAIR INDIA als die führende Fachmesse für die indische Gesundheitswirtschaft vom 21. – 23. Februar in Neu-Delhi (Pragati Maidan Exhibition Center) einmal mehr in Bestform mit einer Top-Beteiligung von mehr als 600 Aussteller aus 25 Nationen und gut 15.000 Fachbesuchern. Die Zahl der Besucher konnte damit sowohl gegenüber der Vorjahresveranstaltung in Mumbai (12.350) als auch der Veranstaltung 2017 in Neu-Delhi (13.480) gesteigert werden.

„Die MEDICAL FAIR INDIA hält mit den globalen Entwicklungen Schritt, zeigt Innovationen zu aktuellen Trends, bietet ein vielfältiges Rahmenprogramm zur Wissensvertiefung sowie den Expertenaustausch und erweist sich aus Sicht der Anbieter als ideale Plattform für den Marktzugang“, bringt Thomas Schlitt, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf India, die wesentlichen Erfolgsfaktoren auf den Punkt. Zugleich verweist Schlitt auf die wirtschaftsfördernde Funktion aus Sicht der heimischen Unternehmen: „Das immense Potenzial Indiens als Design-, Innovations-, Fertigungs- und Exportzentrum bestätigte eindrucksvoll der Aussteller-Pavillon `Make in India´ der Association of Indian Manufacturers of Medical Devices (AIMED)“…Lesen Sie hier weiter!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

MEDICA 2021 in Düsseldorf: Niedrigbett neu gedacht

MEDICA 2021 in Düsseldorf: Niedrigbett neu gedacht

Das Wittener Unternehmen Völker arbeitet seit über 100 Jahren an Lösungen, die Patienten und Pflegekräfte unterstützen. Das neue Niedrigbett S 982 steht in dieser Tradition.