DMEA 2020 – News

+++ DMEA 2020 – 21. bis 23. April 2020 +++

Startklar für die Karriere!
Die Healthcare IT-Branche ist auf qualifizierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen angewiesen, deshalb stehen die Themen Karriere und Nachwuchs bei der DMEA im Fokus.
Zentrale Anlaufstelle für Nachwuchs und Berufstätige ist unsere neue Fläche „Focus: Careers“. Buchen Sie außerdem ab sofort Ihren Eintrag im „Guide for Talents“.… Lesen Sie hier mehr dazu!

Geballtes Wissen: Seminare
Auch dem Thema Fort- und Weiterbildung widmen wir uns bei der DMEA mit fünf interaktiven Seminarsessions. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für die Themen:

Medical Device Regulation (MDR) – Nursing Intelligence – KI in der Medizin – IT-Security – FIHR.… Lesen Sie hier mehr dazu!

Call for Papers – Rundgänge 2020
Wir bringen Ihre Zielgruppe zu Ihnen! Bei den DMEA-Messerundgängen können Fachbesucher und Facbesucherinnen eine Auswahl der interessantesten Unternehmen zu einem Themenschwerpunkt kennenzulernen. Nutzen Sie als Aussteller die Chance und bewerben Sie sich ab sofort bis zum 31.01.2020 für einen der beliebten Slots.… Lesen Sie hier mehr dazu!

Auf den Punkt! Kurzvorträge im _Micro Hub
Mit dem neuen _Micro Hub bieten wir ein innovatives Format, mit dem sich Fachbesucher und Fachbesucherinnen innerhalb kurzer Zeit zu den für sie interessanten Themen informieren können. Die Vortragenden (auch für Nicht-Aussteller!) haben 10 min., um ihr Thema in Silent Sessions zu präsentieren.… Lesen Sie hier mehr dazu!

DMEA-Aussteller werden
Sie möchten gerne mehr darüber erfahren, welche Möglichkeiten die DMEA für Sie oder Ihr Unternehmen bietet? Dann informieren Sie sich jetzt zu unseren unterschiedlichen Partner- und Ausstellerpaketen und sichern Sie sich jetzt noch Ihren Platz bei Europas zentralem Treffpunkt in Sachen Health-IT.… Lesen Sie hier mehr dazu!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Telemedizin: FH Johanneum entwickelt Software für HNO-Klinik der MedUni Graz

Telemedizin: FH Johanneum entwickelt Software für HNO-Klinik der MedUni Graz

Kehlkopfteil- und Vollresektionen stellen einen massiven Einschnitt in das Leben der Betroffenen dar. Nach einem Eingriff müssen Betroffene in einer monatelangen phoniatrisch-logopädischen Rehabilitation Basisfähigkeiten wie Sprechen oder Schlucken neu erlernen.

Nervenheilung: Nachbarzellen spielen Polizei – und könnten Tumore gutartig machen

Nervenheilung: Nachbarzellen spielen Polizei – und könnten Tumore gutartig machen

WissenschaftlerInnen der St. Anna Kinderkrebsforschung entdecken eine völlig neue Funktion jener Zellen, die Nervenfasern umgeben: Sogenannte Schwann-Zellen locken demnach nicht nur Immunzellen an, um die Nervenheilung in Gang zu setzen, sondern verhalten sich selbst „wie die Polizei“. Unter anderem schalten sie die Immunantwort beim Nerven-Reparaturprozess rechtzeitig wieder ab, um die Nervenfasern zu schützen. Ähnliche Mechanismen könnten gutartige kindliche Nerventumore am Wachstum hindern, vermuten die ForscherInnen.