Teilnahmebedingungen: DMEA 2023 Gewinnspiel

Diese Teilnahmebedingungen gelten für die Verlosung von insgesamt 30 Eintrittskarten für die DMEA 2023 über www.gesundheitswirtschaft.at/jetzt-ihr-dmea-ticket-sichern-wir-verlosen-30-eintrittskarten-fuer-die-dmea-2023.

Veranstalterin des Gewinnspiels ist die Springer-Verlag GmbH, Prinz-Eugen-Straße 8-10, 1040 Wien, Österreich (nachfolgend Springer genannt).

  1. Teilnahme

1.1. Eine Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt unter Einhaltung der Frist nach Ziffer 1.3 durch das Senden einer E-Mail an claudia.szkutta@springer.at mit dem Betreff „DMEA Ticket“ unter Angabe des Vornamens, Namens und der E-Mailadresse.
1.2. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos. Eine Mehrfachteilnahme an dem Gewinnspiel ist nicht zulässig. Es kann maximal ein Ticket pro Person ausgegeben werden.
1.3. Eine Teilnahme am Gewinnspiel ist vom 15.02.2023 ab 0 Uhr bis 31.03.2023 um 23h59 Uhr möglich. Bis zu diesem Zeitpunkt muss die E-Mail gem. Ziffer 1.2 bei Springer eingegangen sein. Springer haftet nicht für technische oder anderweitige Übermittlungsprobleme der Daten beim Senden der E-Mail.
1.4. Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter*innen der Springer Nature Gruppe und deren Angehörige.

  1. Gewinn und Ermittlung der Gewinner*innen

2.1. Bei dem Gewinnspiel werden unter allen Teilnehmer*innen, die gemäß Ziffer 1 wirksam am Gewinnspiel teilgenommen haben, 30 Eintrittskarten für die DMEA verlost, die vom 25. bis 27. April 2023 in Berlin stattfindet (https://www.dmea.de/de). Klarstellend wird festgehalten, dass die An-/Abreise und die Übernachtungskosten während der Veranstaltung nicht im Gewinn inbegriffen sind. Unter allen Teilnehmer*innen werden nach Ende des Teilnahmezeitraums per Losverfahren 30 Gewinner*innen durch eine Jury von Springer ausgewählt.
2.2. Eine Barauszahlung, Umtausch oder Abtretung des Gewinnanspruchs ist ausgeschlossen, sofern hiermit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.

  1. Benachrichtigung der Gewinner*innen

Die Gewinner*innen werden nach Ende des Teilnahmezeitraums per E-Mail benachrichtigt und erhalten den Gewinn in Form eines Codes zum Einlösen der Tickets im DMEA Ticketshop an die Gewinner*innen gesendet.

  1. Ausschluss von der Teilnahme

Jede Form der Manipulation des Gewinnspiels ist unzulässig. Unzulässig ist insbesondere der Einsatz technischer Verfahren zwecks Manipulation des Gewinnspiels. Unzulässig sind weiter automatisierte Gewinnsysteme, Gewinnspielsuchmaschinen oder ähnliche Techniken sowie Gewinnspielvereinigungen. Dies gilt insbesondere, wenn hierüber (automatisiert) die Teilnahme erfolgt.
Teilnehmer*innen, die das Gewinnspiel manipulieren oder sonst gegen gesetzliche Bestimmungen oder diese Teilnahmebedingungen verstoßen, werden von dem Gewinnspiel ausgeschlossen. Der Ausschluss hat den ersatzlosen Verfall eines etwaigen Gewinnanspruchs zur Folge und kann auch nachträglich erfolgen sowie der Gewinn dann zurückgefordert werden. Sonstige Ansprüche von Springer bleiben ausdrücklich vorbehalten.

  1. Vorzeitige Beendigung bzw. Abbruch des Gewinnspiels

Springer ist berechtigt, das Gewinnspiel jederzeit ohne Vorankündigung abzubrechen, zu beschränken oder dessen Teilnahmebedingungen für die Zukunft zu ändern. Dies gilt insbesondere im Fall von höherer Gewalt sowie dann, wenn das Gewinnspiel aus anderen organisatorischen, technischen oder rechtlichen Gründen nicht durchgeführt bzw. fortgesetzt werden kann.

  1. Datenschutz

Springer erhebt und nutzt die personenbezogenen Daten der Teilnehmer*innen (im Falle eines Gewinns Name, Vorname, E-Mailadresse) ausschließlich für die Durchführung des Gewinnspiels, d. h. die Verlosung und die Kontaktaufnahme zu den Teilnehmer*innen zum Zwecke der Gewinnbenachrichtigung und Zusendung des Gewinns. Die erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Abschluss des Gewinnspiels gelöscht. Die Teilnehmer*innen können ihre Datenschutzrechte nach Art. 15 ff. DSGVO ausüben, indem sie Springer unter claudia.szkutta@springer.at kontaktieren. Siehe dazu auch die Datenschutzerklärung von Springer.

  1. Haftung

7.1. Springer haftet unbeschränkt nach den gesetzlichen Vorschriften, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.
7.2. Darüber hinaus haftet Springer für leicht fahrlässig verursachte Verletzungen von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, insbesondere für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die Vertragspartner regelmäßig vertrauen. Der Haftungsumfang ist für Springer beschränkt auf die vorhersehbaren, vertragstypischen Schäden.
7.3. Springer haftet nicht für andere leicht fahrlässige Verletzungen als die vorstehend benannten Pflichten.
7.4. Die Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzungen von Körper, Leben und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme von Beschaffenheitsgarantien für die Beschaffenheit eines Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
7.5. Der Haftungsausschluss bzw. die Haftungsbeschränkung von Springer gilt ebenso für die persönliche Haftung von Vertretern und Erfüllungsgehilfen von Springer.

  1. Schlussbestimmungen

8.1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
8.2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
8.3. Sollten einzelne dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt.