UMIT: Neuer Leiter Department für Pflegewissenschaft

+++ Gerhard Müller wird zum Professor für Pflegewissenschaft und zum Leiter des Departments für Pflegewissenschaft an der Privatuniversität UMIT ernannt +++

Im Rahmen des Festaktes anlässlich des Starts der Tiroler Privatuniversität UMIT in das 19. Akademische Jahr wurde Assoc.-Prof. Dr. Gerhard Müller offiziell zum Professor für das Institut für Pflegewissenschaft ernannt. Gleichzeitig übernimmt Müller die Leitung des UMIT-Departments für Pflegewissenschaft und Gerontologie von Univ.-Prof. Dr. Christa Them, die das Department seit der Gründung im Jahr 2007 leitete.… Lesen Sie hier weiter!

Bild: Im Rahmen eines feierlichen Festaktes wurde Gerhard Müller von UMIT-Rektorin Sabine Schindler die Professoren-Würde verliehen. Fotocredit: UMIT

Rückfragen: Hannes Schwaighofer, Mail, Tel.: +43 664 4618201

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Corona: Extreme Herz-Kreislauf-Gefahr nach Infektion

Corona: Extreme Herz-Kreislauf-Gefahr nach Infektion

Eine Covid-19-Erkrankung ist mit einer stark erhöhten Gefahr für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und für Todesfälle nach der Infektion verbunden. In den ersten drei Wochen steigt die Sterblichkeit auf das bis zu 81-Fache, nach 18 Monaten liegt sie noch immer beim Fünffachen von Nichtinfizierten. Das hat eine Studie mit britischen Daten ergeben, die jetzt in der Fachzeitschrift "Cardiovascular Research" erschienen ist.

Immer mehr Schlaganfälle werden durch Operation vermieden

Immer mehr Schlaganfälle werden durch Operation vermieden

Verengte Halsschlagadern zählen zu den häufigsten Auslösern von Schlaganfällen. Rechtzeitig erkannt, lässt sich dieses Risiko durch einen gefäßchirurgischen Eingriff vorbeugend ausschalten. Im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried kommt diese präventive Maßnahme immer häufiger zum Einsatz.