Nagarro & BioT arbeiten an bahnbrechender Software für medizinische Geräte

Lesedauer beträgt 2 Minuten
Autor: Scho

Nagarro, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Digital Engineering, und BioT Medical, eine No-Code Connected-Care-Plattform für medizinische Geräte, gaben eine strategische Partnerschaft bekannt. Im Zeitalter der datengesteuerten, hyper-personalisierten Pflege war die Maximierung des Potenzials medizinischer Geräte noch nie so wichtig wie heute. Die Partnerschaft mit Nagarro BioT steht für das Beste aus zwei Welten: digital Engineering und eine ausgeprägte Expertise für vernetzte medizinische Geräte.

Diese Partnerschaft ermöglicht es Geräteherstellern, jedes medizinische Gerät innerhalb weniger Tage in eine vernetzte Pflegeplattform umzuwandeln und ein personalisiertes End-to-End-Patientenpflegesystem aufzubauen, das speziell auf die Bedürfnisse zugeschnitten und vollständig in das bestehende Ökosystem und die Arbeitsabläufe des Pflegepersonals integrierbar ist. Gerätehersteller können nun von einer direkten Kundenbeziehung profitieren und gleichzeitig den Pflegekräften bessere Pflegemöglichkeiten auf Basis bestehender Arbeitsabläufe bieten.

„Unsere Partnerschaft mit Nagarro wird dazu beitragen, die Innovations- und Wachstumspläne beider Unternehmen weiter voranzutreiben. Durch unsere standardisierte No-Code-Plattform für die vernetzte Pflege wird BioT Nagarro in die Lage versetzen, seine erstklassigen digitalen Gesundheitsangebote einfach und schnell auf einen breiteren Gesundheitsmarkt auszuweiten. Gemeinsam können wir den Herstellern von medizinischen Geräten, ihren Patienten und dem gesamten Ökosystem des Gesundheitswesens zusätzlichen Mehrwert bieten“, sagt Daniel Adler, Mitbegründer und CEO von BioT Medical.

„Digitale Gesundheitsökosysteme entwickeln sich jeden Tag weiter, ebenso wie vernetzte medizinische Geräte und die dazugehörige Software. Die Zukunft gehört denjenigen, die den Wert von vernetzten Daten, die in ihre SaaS-Lösungen integriert sind, verstehen und individuelle Pflegeangebote schaffen. Wir sind begeistert von dem, was BioT im Bereich der Biowissenschaften tut. Gemeinsam stehen wir für diese Vision. Wir blicken auf langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Lösungen für die Biowissenschaften auf der ganzen Welt zurück und freuen uns darauf, mit dieser spannenden Partnerschaft noch umfassendere und integrierte Lösungen anbieten zu können“, fügte Andrei Doibani, Global Business Unit Head für Biowissenschaften und Gesundheitswesen bei Nagarro, hinzu.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Österreichs „Qualitäts-Champion“ und „Qualitäts-Talent“ gesucht

Österreichs „Qualitäts-Champion“ und „Qualitäts-Talent“ gesucht

Ob bereits erfahrene QualitätsmanagerInnen, interessierte Personen an den Themen Nachhaltigkeit, Sicherheit, Digitalisierung sowie Industrie 4.0 oder Nachwuchstalente im Alter von 16 bis 30 Jahren im Projekt- und Qualitätsmanagement: Quality Austria vergibt auch heuer wieder die Titel „Qualitäts-Champion“ und „Qualitäts-Talent“. Projekte und Ideen können bis 14. Oktober 2022 Wettbewerb eingereicht werden.