Medizin und Pflege

Sonnenstürme und Erdmagnetfeld-Schwäche bergen Gesundheitsrisiken
Klimawandel

Sonnenstürme und Erdmagnetfeld-Schwäche bergen Gesundheitsrisiken

Sonneneruptionen haben "das Potenzial, die Chemie der Atmosphäre zu verändern und dadurch die Umweltbedingungen und das Leben auf der Erde zu beeinflussen", heißt es in einem Bericht der BOKU. Das Magnetfeld der Erde spielt dabei eine entscheidende Rolle.

135 Mio. vorzeitige Todesfälle durch Feinstaub in 40 Jahren
Studie

135 Mio. vorzeitige Todesfälle durch Feinstaub in 40 Jahren

Zwischen 1980 bis 2020 lassen sich demnach statistisch etwa 135 Millionen vorzeitige Todesfälle auf Feinstaub zurückführen. Dabei haben die Forscher jeden Todesfall als vorzeitig gewertet, der vor Erreichen des Durchschnittsalters eingetreten ist und durch vermeidbare oder behandelbare Erkrankungen verursacht wurde.

Tiroler Forscher beleben Herzmuskelzellen mit Stoßwellen
Neue Behandlungsmethode

Tiroler Forscher beleben Herzmuskelzellen mit Stoßwellen

Den Forschern gelang es, Herzmuskelzellen mit einer Stoßwellentherapie in Kombination mit einer Bypass-Operation wieder aufzuwecken. Dadurch soll die Pumpleistung des Herzens nachhaltig verbessert werden. Die Wissenschafter sprachen von einer "bahnbrechenden Behandlung".

Kettenhemd für Laktobazillen – Forscher klärten 3D-Struktur der Hülle
Uni Graz

Kettenhemd für Laktobazillen – Forscher klärten 3D-Struktur der Hülle

Der dreidimensionale Aufbau von Molekülen, Zellen und Geweben ist von zentraler Bedeutung für die biologische und biomedizinische Grundlagenforschung. Er ermöglicht es, biologische Mechanismen die für Gesundheit und Krankheit verantwortlich sind, besser zu verstehen.

Health Research Award 2024
Nachbericht & Nachschau

Health Research Award 2024

Zum dreizehnten Mal vergab das Österreichische Netzwerk der FH-Studiengänge für Gesundheitsmanagement den Health Research Award. Dieses Jahr fand die Verleihung im Rahmen der FGÖ-Tagung im Congress Center Villach statt. (Advertorial)

Künstliches Nachtschatten-Molekül wirkt gegen Leukämiezellen
Forschung

Künstliches Nachtschatten-Molekül wirkt gegen Leukämiezellen

Mit Hilfe hochmoderner chemischer und genetischer Hochdurchsatzanalysen gelang den Forschenden die Wirksamkeit zu bestätigen sowie den Wirkmechanismus aufzuklären. Die Ergebnisse der Studie wurden in der Fachzeitschrift "Nature Chemical Biology" publiziert.

Erste Lebenswoche ist für Entwicklung der Sinne entscheidend
Gerüche und Berührungen

Erste Lebenswoche ist für Entwicklung der Sinne entscheidend

Geruchsreize lösen im Gehirn von neugeborenen Mäusen Aktivitäten in einem großen Teil der Großhirnrinde aus. Wichtig sei dieses Wissen insbesondere für die Versorgung von Frühgeborenen, denen eine normale sensorische Umgebung meist vorenthalten werde.

Neue Therapie gegen Abstoßung nach Nierentransplantation
Off Label

Neue Therapie gegen Abstoßung nach Nierentransplantation

Ein bisher in der Krebstherapie eingesetztes Medikament hat sich als vielversprechender Kandidat entpuppt, um Abstoßungsreaktionen nach Nierentransplantationen zu behandeln. Das Mittel könnte auch bei anderen Transplantationen oder im Rahmen von Xenotransplantationen wichtig werden.

Schwangerschaft beschleunigt vorübergehend die Alterung
Studie

Schwangerschaft beschleunigt vorübergehend die Alterung

Die Forschenden hatten die sogenannte DNA-Methylierung von 199 Frauen untersucht, die im Rahmen einer anderen Studie Blutproben in der frühen, mittleren und späten Schwangerschaft abgegeben hatten. Und das erstaunliche: Nach der Entbindung kehren sich der Prozess wieder um.

Neues aus der Welt der Gesundheits[shy]wirtschaft im Mai 2024
Newsletter Mai 2024

Neues aus der Welt der Gesundheits­wirtschaft im Mai 2024

Was hat das Erbauen einer Kathedrale mit dem Österreichischen Gesundheitswirtschaftskongress zu tun? Warum treffen sich Österreichs Health Professionals am 13. und 14. Juni im Hotel Savoyen in Wien? Welche Events im Bereich des Gesundheitswesens sind dieses Jahr wichtig? Das alles erfahren Sie in unserem aktuellen Newsletter.