Österreich droht in der Genmedizin den Anschluss zu verlieren

Lesedauer beträgt 1 Minuten
Autor: Martin Hehemann

Die MedUni Innsbruck gehört zu einem erlesenen Kreis europäischer Institute, die ein revolutionäres Gerät zur Genomsequenzierung besitzen. Doch die Freude darüber ist gedämpft.

Bitte melden Sie sich an, um den gesamten Beitrag zu lesen.

nach Login weiterlesen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Weiterlesen

Das Problem mit der EU-Medizinprodukteverordnung MDR: „Kauf uns für einen Euro“

Die EU-Medizinprodukteverordnung MDR soll die Sicherheit der Patientinnen und Patienten erhöhen. Aber sie bewirkt das Gegenteil: Produkte werden vom Markt genommen, kleine und mittlere Branchenunternehmen stehen vor dem Aus.