Programm jetzt online!

+++ 11. Österr. Gesundheitswirtschaftskongress +++ 13. März 2019 in Wien +++ Falsche Anreize durch Spitalsvergütung: Geld muss der Leistung folgen! +++ Mitarbeiterfrust und Personalmangel: Neue Konzepte für die Pflege +++ Ambulante Medizin ganz anders: Der Patient treibt den Wandel +++

Das sind die Titel von drei zentralen Foren beim 11. Österr. Gesundheitswirtschaftskongress. Die rund 400 Teilnehmer des wichtigsten Branchentreffens werden alle aktuellen Themen in insgesamt 15 Podiums- und Vortragsveranstaltungen diskutieren. Rund 75 Referenten und Moderatoren bringen die relevanten Aspekte der sich rasant verändernden Gesundheitswirtschaft zur Sprache.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Hoher Krankenstand kostete deutsche Wirtschaft bis zu 42 Mrd. Euro

Hoher Krankenstand kostete deutsche Wirtschaft bis zu 42 Mrd. Euro

Der Anstieg bei den Krankentagen im vergangenen Jahr ist der stärkste binnen eines Jahres seit der deutschen Wiedervereinigung. Bei einem unveränderten Krankenstand wäre die Wirtschaft demnach 2022 um 2,5 bis 2,9 Prozent gestiegen statt um 1,8 Prozent.