VAMED: Spatenstich für Vorarlbergs erste stationäre psychiatrische Reha-Klinik

+++ Reha-Klinik Montafon wird um 62 Betten erweitert +++

Vorarlberg bekommt die erste stationäre Rehabilitation für psychiatrische Erkrankungen. Im Zuge eines Ausschreibungsverfahrens hat die Pensionsversicherungsanstalt (PVA) dem Land weitere stationäre Reha-Plätze zuerkannt. An der Reha-Klinik Montafon können nunmehr zusätzliche 62 Betten für psychiatrische Rehabilitation eingerichtet werden.
Am Freitag, den 23. August 2019 findet in Schruns der Spatenstich zur Erweiterung der Reha-Klinik Montafon statt. Im Zuge des Um- und Neubaus werden 62 Betten für psychiatrische Rehabilitation mit Schwerpunkt auf Burn-out-Erkrankungen entstehen. Das Projekt wird vom international führenden Gesundheitsdienstleister VAMED realisiert. Die Inbetriebnahme ist mit 2020 geplant.
… Lesen Sie hier mehr dazu!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Pressemitteilung – FH Gesundheitsberufe OÖ: Konstituierende Sitzung des institutionellen Ethikboards

Pressemitteilung – FH Gesundheitsberufe OÖ: Konstituierende Sitzung des institutionellen Ethikboards

Die Ausbildung an gesundheitswissenschaftlichen Studiengängen impliziert auch einen Forschungsauftrag. Um sicherzustellen, dass wissenschaftliche Arbeiten und Forschungsprojekte geltenden ethischen Anforderungen entsprechen, werden Forschungsprojekte und -studien der
FH Gesundheitsberufe OÖ entsprechend geprüft.

33 Primärversorgungseinheiten in der „Pipeline“

33 Primärversorgungseinheiten in der „Pipeline“

Mit der Novelle für den Ausbau der PVE werden als Reaktion auf den Kinderärztemangel auch reine Kinder-PVE ermöglicht. Bis 2025 hat die Regierung sich eine Verdreifachung auf 120 Einheiten vorgenommen.