Eli Lilly hebt Prognose an - Diabetes-Medikament gefragt

Lesedauer beträgt 1 Minuten
Autor: Scho

Die starke Nachfrage nach dem Diabetes-Medikament Mounjaro beflügelt den US-Pharmakonzern Eli Lilly. Das Unternehmen schraubt deshalb seine Prognose nach oben und erwartet für das laufende Geschäftsjahr einen bereinigten Gewinn von 9,70 bis 9,90 Dollar pro Aktie, wie der Konzern am Dienstag mitteilte. Zuletzt hatte Eli Lilly im April den erwarteten Gewinn auf 8,65 bis 8,85 Dollar pro Aktie angehoben.

Der Umsatz soll heuer von 28,5 Mrd. Dollar im Vorjahr auf 33,4 bis 33,9 Mrd. Dollar (30,4 bis 30,9 Mrd. Euro) wachsen. Zuvor waren 31,2 bis 31,7 Mrd. Dollar erwartet worden.

Hoffnungsträger ist das Diabetes-Medikament Mounjaro, für das der Konzern eine zusätzliche Zulassung zur Behandlung von Fettleibigkeit beantragt hat. Eine Entscheidung der Behörden dürfte gegen Jahresende fallen. Zur gleichen Zeit teilte auch Konkurrent Novo Nordisk mit, dass seine Abnehmspritze Wegovy das Risiko für Herzkrankheiten um 20 Prozent senke.

Im zweiten Quartal verdiente Eli Lilly ohne Berücksichtigung von Sondereinflüssen 2,11 Dollar je Aktie und lag damit über den durchschnittlichen Erwartungen der Analysten von 1,98 Dollar.

(APA/ag/red.)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Verleihung Durig-Böhler-Gedächtnispreis und Preis der Ärztekammer Vorarlberg

Verleihung Durig-Böhler-Gedächtnispreis und Preis der Ärztekammer Vorarlberg

Am 28. Juni haben die Gesellschaft der Ärzte in Vorarlberg (GÄV) und die Ärztekammer Vorarlberg erstmals in einem gemeinsamen Festakt gleich fünf Preise verliehen: Den Durig-Böhler Gedächtnispreis 2020 und 2021 sowie den Preis der Ärztekammer Vorarlberg 2019, 2020 und 2021.

Steirische KAGes startet Netzwerk mit „fliegenden Ärzten“

Steirische KAGes startet Netzwerk mit „fliegenden Ärzten“

Mit der Auslagerung sollen die Wartelisten rasch abgebaut werden, so die KAGes. Nach Deutschlandsberg fahren Mediziner aus Graz, nach Rottenmann Ärzte aus Leoben.

Neues aus der Welt der Gesundheits[shy]wirtschaft im Dezember 2023
Newsletter Dezember 2023

Neues aus der Welt der Gesundheits­wirtschaft im Dezember 2023

Warum wir uns im neuen Jahr Veränderung mit Humor und Augenzwinkern wünschen und was unsere größte Verpflichtung ist, lesen Sie in unserem Dezember-Newsletter. Holen Sie sich dort auch gleich die besten Event-Tipps für 2024.