Getinge und WaterAid arbeiten zusammen

+++ Getinge und WaterAid arbeiten zusammen für besseren Zugang zu sauberem Wasser, sanitären Anlagen und Hygiene in Gesundheitseinrichtungen weltweit +++

Heute verkündet Getinge die Zusammenarbeit mit der internationalen Organisation WaterAid. Das gemeinsame Ziel ist ein Beitrag zur wichtigen Aufgabe der Sicherstellung von Verfügbarkeit von und nachhaltiger Versorgung mit sauberem Wasser, sanitären Anlagen und Hygiene in Gesundheitseinrichtungen.…Lesen Sie hier mehr dazu!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Gynäkologisches Tumorzentrum: Kompetenz erneut bestätigt

Gynäkologisches Tumorzentrum: Kompetenz erneut bestätigt

Frauen mit Unterleibskrebs können sicher sein, im Gynäkologischen Tumorzentrum Ried die besten Therapien zu erhalten: Das haben internationale ExpertInnen nun erneut bestätigt. Damit es erst gar nicht so weit kommt, raten die FachärztInnen des Zentrums zu noch mehr Prävention und Früherkennung.

Der „weiße“ Hautkrebs wird viel zu oft unterschätzt

Der „weiße“ Hautkrebs wird viel zu oft unterschätzt

Die hellen Hautkrebsformen sind zwar weniger bösartig als das „schwarze“ Melanom, sie können aber dennoch schwere Folgen haben. Die HNO-SpezialistInnen im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried haben hohe Expertise bei der Entfernung dieser
Tumoren.