Neue Zertifizierung - Patient Safety Officer

+++ Austrian Standards bietet Personenzertifizierung als Patient Safety Officer an +++

In Gesundheitseinrichtungen kommt es immer wieder zu tragischen Unglücksfällen. So zuletzt im Herbst 2017, als in Oberösterreich einem 61-jährigen Herzpatienten anstatt einer Kalium- eine Kalzium-Infusion verabreicht wurde, und der Patient an Multiorganversagen starb.

Um derartige lebensbedrohende Risiken für die Patientensicherheit zu erkennen, braucht es hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Austrian Standards hat soeben ein neues Zertifizierungsschema vorgestellt, das festlegt, welche Kompetenzen ein Patient Safety Officer (PSO) haben soll.
… Lesen Sie hier weiter…

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

ÖÄK-Mayer: 750-Millionen-Euro-Spitalspaket begrüßenswert und dringend notwendig

ÖÄK-Mayer: 750-Millionen-Euro-Spitalspaket begrüßenswert und dringend notwendig

Der Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer fordert umgehende Investitionen in Spitalspersonal sowie eine Ausbildungsoffensive.

Gustave Roussy erneuert TrialMaster EDC-Vereinbarung mit Anju Software

Gustave Roussy erneuert TrialMaster EDC-Vereinbarung mit Anju Software

Eine der weltweit führenden Kliniken für Krebsforschung setzt seit fünf Jahren erfolgreich auf eine Plattform zur Verwaltung klinischer Daten, die eine Vielzahl von Studiendesigns unterstützt

Privatklinik Döbling: Ausbau für moderne Medizin und Patienten-Komfort

Privatklinik Döbling: Ausbau für moderne Medizin und Patienten-Komfort

Die Privatklinik Döbling bekommt in den nächsten Jahren durch einen Zu- und Umbau mehr Raum: Mehr Platz für die Geburtenstation, Operationssäle mit Tageslicht und mehr Einzelzimmer sind wesentliche Elemente des Ausbaus.