Nuance launcht cloudbasierte Lösung Dragon Medical One in Deutschland und Österreich

+++ Ärzte und Pflegende können dank der dialogorientierten KI in der Cloud jederzeit und überall die komplette Dokumentation erfassen, die elektronische Fallakte befüllen und damit den Verwaltungsaufwand reduzieren sowie die Behandlungsqualität verbessern +++

Die cloudbasierte Spracherkennungslösung Dragon® Medical One (DMO) von Nuance Communications, Inc. ist jetzt auch in Deutschland und Österreich erhältlich. Damit können Ärzte im niedergelassenen und stationären Bereich die medizinische Dokumentation, mit der sie tagtäglich konfrontiert sind, leichter bewältigen. Dank der cloudbasierten Lösung ist es möglich, orts- und zeitunabhängig direkt am Behandlungsort die vollständige Krankengeschichte digital zu erfassen. Das reduziert den Verwaltungsaufwand und verbessert gleichzeitig die Qualität der Dokumentation und Behandlung.…Lesen Sie hier mehr dazu!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

OTA – Neuer Gesundheitsberuf erstmals im Ausbildungsangebot

OTA – Neuer Gesundheitsberuf erstmals im Ausbildungsangebot

Ein neuer Gesundheitsberuf in Österreich soll die Personaldecke im OP-Pflegebereich an den Spitälern stärken: die „Operationstechnische Assistenz“. Die entsprechende Ausbildung wird im Frühjahr 2023 erstmals auch an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule (GuKPS) Feldkirch angeboten.

ForscherInnen vom Fraunhofer ITMP und dem UKE identifzieren Virus-Eintrittsweg

ForscherInnen vom Fraunhofer ITMP und dem UKE identifzieren Virus-Eintrittsweg

Ein Forscherteam des Fraunhofer-Instituts für Translationale Medizin und Pharma­kologie ITMP und des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) hat gezeigt, dass Zellen der Blut-Hirn-Schranke (BHS) in-vitro durch den SARS-CoV-2-Erreger infiziert werden können.