PremiQaMed: Visionen Award 2021 für Employer Branding-Projekt

Lesedauer beträgt 3 Minuten
Autor: Redaktion

Die PremiQaMed Group erhält den vom Verband der Privat­kranken­anstalten vergebenen Visionen Award für ein beispiel­gebendes Employer Branding-Projekt, das dem Fach­kräfte­mangel entgegen­steuert.

Der Visionen Award wird jährlich vom Verband der Privat­kranken­anstalten an innovative Projekte der öster­reichischen Privat- und Rehakliniken vergeben. Der Sieg ging heuer an PremiQaMed mit einem Projekt, das sich einer der größten Heraus­forderungen widmet, die Gesund­heits­betriebe heute beschäftigen, nämlich der Attraktivität auf einem immer stärker umkämpften Arbeitsmarkt. Ausgezeichnet wurde das Employer Branding-Projekt „Gesundheit. Gemeinsam. Gestalten.“, das sich mit den brennenden Themen Fach­kräfte­mangel, Kulturwandel und dem Neben­einander der Generationen speziell bei den Berufs­gruppen Ärzt*innen, Pflegekräfte und IT-Fachkräfte beschäftigt.

Das Juryurteil attestierte dem Projekt „Vorbild­wirkung, um dem Fach­kräfte­mangel im Gesund­heits­sektor entgegen­zusteuern“ und eine „auf das Wohl­befinden und die Wert­schätzung der Mitarbeiter*innen abzielende Wirkung, die der ganzen Branche diene“.

Neues Leitbild und „Jobs mit Sinn“

„Wichtig ist uns, bestehenden wie auch potenziellen Mitarbeiter*innen unsere Stärken und positiven Aspekte authentisch und wertschätzend zu vermitteln. ‚Gesundheit. Gemeinsam. Gestalten.‘ bringt unser tägliches Wirken auf den Punkt, ist Leitsatz für unser Führungs­leitbild, für die Materialien, die wir entwickeln, und für das tägliche Miteinander“, unterstreicht Mag. Martin Fuchs, COO der PremiQaMed Group.

Dazu wurden in zahlreichen Workshops mit Führungs­kräften und Mitarbeiterinnen grundlegende Werte und Themen erhoben und daraus das neue Leitbild entwickelt, das nun konsequent in einer Vielzahl von Materialien umgesetzt wird. So entstanden unter anderem neue Jobinserate mit eigenem Bildkonzept, welche die Unter­nehmens­kultur greifbar machen sollen. Die Video-Reihe „Jobs mit Sinn“ gibt authentische Einblicke in den Klinikalltag unter­schied­licher Berufsgruppen, lässt Mitarbeiterinnen von ihrem Job mit Sinn erzählen und ermöglicht damit auch eine ziel­gruppen­spezifische Ansprache von Bewerber*innen.

Bildunterschrift: Mag. Danijela Brkic (Teamleitung Human Resources, PremiQaMed Group), Mag. Julia Zleptnig (Employer Branding-Beauftragte der PremiQaMed Group) und Mag. Werner Fischl (Geschäftsführer der PremiQaMed Privatkliniken) nahmen den Hauptpreis im Rahmen der Auszeichnung in den Stahlwelten der voestalpine in Linz entgegen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Gesundheitsminister Mückstein unterstützt rechtlich verbindlichen Pandemievertrag

Gesundheitsminister Mückstein unterstützt rechtlich verbindlichen Pandemievertrag

Diesen Vertrag brauche es, um weltweit für künftige Pandemien gerüstet zu sein, so der Gesundheitsminister.