Der MAIR

Indikatoren können Health Professionals ganz zwanglos dazu nützen, sich selbst mit anderen zu vergleichen, um daraus etwas über seine Prozesse und Ergebnisse zu erfahren. Schlüsse sind zu ziehen und Lernen wird möglich, wenn sie selbst daran Interesse haben. Das funktioniert schon mit einfachen Indikatoren. Der einfachste Indikator für den Anfang wäre die „Mitarbeiter-Angehörigen-Interventions-Rate“, auch bekannt als MAIR.

Bitte melden Sie sich an, um den gesamten Beitrag zu lesen.

nach Login weiterlesen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: