„Dinge geschehen“

Der Wiener Krankenanstaltenverbund, das größte Gesundheitsunternehmen Österreichs, steht personell und strukturell vor tiefgreifenden Änderungen. Verbesserungspotenziale gibt es reichlich.

Bitte melden Sie sich an, um den gesamten Beitrag zu lesen.

nach Login weiterlesen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Weiterlesen

Though this be madness, yet there is method in’t

Gerade hat Ihr A. di Positas seine Computermaus aus der Hand gelegt. Nachdem die anderen glauben, dass man nach vielen Jahren in einem Thema auch immer gescheiter
wird, durfte er an einer Umfrage der Universität Utrecht teilnehmen. Es ging darum, wie man die Verbreitung der EbM in der klinischen Praxis verbessern könnte. In Holland beschäftigen sich Universitäten mit diesem Thema. In Österreich...