T4M: Ein Blick in die Zukunft

+++ Sie wollen heute wissen was morgen bei der T4M und in der Medizintechnikbranche passiert? +++

Einen Vorgeschmack zu seinem Vortrag auf der T4M 2019 gibt uns der Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky, der spannende Theorien für die Medizintechnik aufstellt.

Unsere Messebeiräte gestalten das Messekonzept der neuen Zulieferermesse maßgeblich mit und haben sich dazu mit dem T4M-Projektteam zu einem intensiven Workshop in Stuttgart getroffen. Auch der etablierte Event der Medizintechnikindustrie, das Innovation Forum in Tuttlingen, stand auf der Agenda und wurde erfolgreich zum Networken und Weiterentwickeln genutzt.

In einem Interview erklärt uns VDWF-Präsident Prof. Dr. Thomas Seul warum die Medizintechnik gerade für Werkzeug- und Formenbauer viel Potenzial hat.

…Lesen Sie hier mehr…

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

FH unterstützt am zweiten Bildungsweg

FH unterstützt am zweiten Bildungsweg

Seit vielen Jahren schaffen Personen ohne Matura über den Vorbereitungslehrgang an der FH Burgenland den Einstieg in ein Hochschulstudium. Der einjährige Lehrgang ist bei einem nachfolgenden Studium kostenlos.

Künstliche Intelligenz macht Darmkrebs-Vorsorge noch zuverlässiger

Künstliche Intelligenz macht Darmkrebs-Vorsorge noch zuverlässiger

Neues Endoskopie-Modul im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried erkennt Dickdarmveränderungen in Echtzeit und weist die untersuchenden ÄrztInnen darauf hin.