VAMED 2018 mit größtem Wachstum in der Unternehmensgeschichte

+++ Umsatz 2018 um 38 % auf 1,7 Mrd. Euro gestiegen, EBIT + 45 % auf 110 Mio. Euro +++ 38 Post-Akut Einrichtungen in Deutschland übernommen +++ High-End Dienstleistungen für Krankenhäuser durch Firmenzukäufe weiter gestärkt +++ Neue Krankenhausprojekte in Angola, China, Indonesien, Nicaragua, Oman und Trinidad-Tobago +++ Geschäftsvolumen 2,2 Mrd. Euro, mehr als 27.000 Mitarbeiter +++ Rekord-Auftragsbestand von 2,4 Mrd. Euro +++ Anteil des Dienstleistungsgeschäfts von 51 % auf 58 % gestiegen +++ Konzernzentrale in Wien neu adaptiert und erweitert +++

Der international führende Gesundheitsdienstleister VAMED AG hat im vergangenen Jahr 38 Gesundheitseinrichtungen in Deutschland mit Schwerpunkt auf Rehabilitation und Pflege übernommen und durch weitere Firmenzukäufe sein Angebot bei High-End Dienstleistungen weiter verstärkt. Zugleich ist die VAMED im Umsatz auch organisch um 17 % gewachsen. In Summe erhöhte sich 2018 der konsolidierte Umsatz um 38 % auf 1,7 Mrd. Euro, das Betriebsergebnis (EBIT) stieg um 45 % auf 110 Mio. Euro an. Dies bedeutete das größte Wachstum in der Unternehmensgeschichte und das 18. Rekordergebnis in Folge.… Lesen Sie hier mehr dazu!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Med Uni Graz entwickelt Herzinfarkt-Testgerät

Med Uni Graz entwickelt Herzinfarkt-Testgerät

Schmerzen in der Brust sorgen für jährlich Tausende Besuche in Notaufnahmen. An der Med Uni Graz wird ein Gerät entwickelt, das Laborauswertungen in der Allgemeinmediziner-Praxis ermöglichen soll.

Pressemitteilung – FH Gesundheitsberufe OÖ: Konstituierende Sitzung des institutionellen Ethikboards

Pressemitteilung – FH Gesundheitsberufe OÖ: Konstituierende Sitzung des institutionellen Ethikboards

Die Ausbildung an gesundheitswissenschaftlichen Studiengängen impliziert auch einen Forschungsauftrag. Um sicherzustellen, dass wissenschaftliche Arbeiten und Forschungsprojekte geltenden ethischen Anforderungen entsprechen, werden Forschungsprojekte und -studien der
FH Gesundheitsberufe OÖ entsprechend geprüft.