12. Österr. Gesundheitswirtschaftskongress: Ohne Pflege geht es nicht!

+++ 12. Österr. Gesundheitswirtschaftskongress präsentiert innovative Projekte +++

„Der Druck auf die Spitäler ist nicht nur in Zeiten des Coronavirus gewaltig“, weiß der Gesundheitsunternehmer Professor Heinz Lohmann. Viele Herausforderungen machten aktuell den Verantwortlichen erheblich zu schaffen. Insbesondere der Mangel an Krankenpflegekräften sei dramatisch und bringe Krankenhäuser immer wieder an den Rand ihrer Möglichkeiten. Deshalb seien innovative Projekte von Nöten, um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Pflege zu gewinnen und zu sichern. Prof. Lohmann wörtlich: „Die Not macht´s möglich, denn ohne Pflege geht es nicht!“… Lesen Sie hier weiter!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Nervenheilung: Nachbarzellen spielen Polizei – und könnten Tumore gutartig machen

Nervenheilung: Nachbarzellen spielen Polizei – und könnten Tumore gutartig machen

WissenschaftlerInnen der St. Anna Kinderkrebsforschung entdecken eine völlig neue Funktion jener Zellen, die Nervenfasern umgeben: Sogenannte Schwann-Zellen locken demnach nicht nur Immunzellen an, um die Nervenheilung in Gang zu setzen, sondern verhalten sich selbst „wie die Polizei“. Unter anderem schalten sie die Immunantwort beim Nerven-Reparaturprozess rechtzeitig wieder ab, um die Nervenfasern zu schützen. Ähnliche Mechanismen könnten gutartige kindliche Nerventumore am Wachstum hindern, vermuten die ForscherInnen.