12. Österr. Gesundheitswirtschaftskongress VERSCHOBEN auf 01. Juli 2020

+++ VERSCHOBEN auf 01. Juli 2020 +++

Der für nächsten Mittwoch geplante 12. Österr. Gesundheitswirtschaftskongress in Wien wird wegen der umfassenden Einbindung der Referenten und Besucher in die Aktivitäten um den Corona-Virus auf den 01. Juli 2020, ebenfalls in Wien im Austria Trend Hotel Savoyen, verschoben. Die derzeit hohen Anforderungen an die Teilnehmer des Kongresses aus der Gesundheitswirtschaft und die damit verbundenen besonderen Belastungen hat die den Kongress veranstaltende agentur gesundheitswirtschaft in ihrer Entscheidung bestärkt.

Die Tickets behalten ihre Gültigkeit für den Termin am 01. Juli 2020.
… Info hier

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Steirischer Spitäler-Chef Stark skizziert Umbau ohne „großen Wurf“

Steirischer Spitäler-Chef Stark skizziert Umbau ohne „großen Wurf“

Die Zahl der Erstkontakte in den Ambulanzen steigen kontinuierlich, gleichzeitig wird der altersdemografische Wandel auch bei der Ärzteschaft erkennbar. Ein Viertel bis ein Drittel aller Absolventen eines Medizinstudiums arbeiten nach ihrem Abschluss nicht patientennah.

ÖÄK-Mayer mahnt Spitalsträger, mehr für die Ärzte-Ausbildung zu tun

ÖÄK-Mayer mahnt Spitalsträger, mehr für die Ärzte-Ausbildung zu tun

Der Vizepräsidenten der Österreichischen Ärztekammer hat Neujahrswünsche an die Spitalsträger: Mehr Ausbildungs-Ressourcen, bessere Steuerung der Patientenströme.

Projekt „Ehrenamtliche Demenzbegleitung im Akutspital“ erhält Förderpreis

Projekt „Ehrenamtliche Demenzbegleitung im Akutspital“ erhält Förderpreis

Das Barmherzige Schwestern Krankenhaus Wien erhielt für das Projekt „Ehrenamtliche Demenzbegleitung im Akutkrankenhaus“ den Förderpreis für „Menschenrechte und Ethik in der Medizin für Ältere“ durch die Josef und Luise Kraft-Stiftung verliehen. Die Preisverleihung fand am 27. Juni 2022 an der Katholischen Stiftungshochschule in München statt.