UMIT: Fünf neue Master-Studien

+++ AQ Austria genehmigt fünf neue Master-Studien der Tiroler Privatuniversität UMIT +++

In ihrer Juli-Sitzung hat die für die Qualitätssicherung an österreichischen Hochschulen zuständige Behörde, AQ Austria, nach einem intensiven und umfangreichen Begutachtungsverfahren fünf neue Master-Studien der Tiroler Privatuniversität UMIT genehmigt. Damit werden ab Herbst 2019 die Master-Studien „Public Health“, „Advcanced Nursing Practice (ANP)“, „Pflege und Gesundheitspädagogik“, „Pflege und Gesundheitsmanagement“ und „Nachhaltige Regional- und Destinationsentwicklung“ -ergänzend zum bestehenden Studienangebot – gestartet… Lesen Sie hier weiter!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Schwangerschaftsabbruch – Land Tirol verteidigt Register

Schwangerschaftsabbruch – Land Tirol verteidigt Register

Eine "individuelle Motivforschung" sei nicht Gegenstand der Erhebung, hieß es seitens des Landes. Durch die Maßnahme solle vor allem das "individuelle Beratungs- und Nachsorgeangebot" verbessert werden.