Erste Alumni der Gesundheits- und Krankenpflege

+++ 38 Absolventinnen und Absolventen erhielten die „Diplombrosche“ +++

Bei der „Bridging and Pinning Ceremony“ wurde Mitte September erstmalig in Österreich ein Nursing Pin (traditionell als „Diplombrosche“ bekannt) in einem Studiengang für Gesundheits- und Krankenpflege verliehen. Die „Pinning“-Tradition stammt aus der Zeit von Florence Nightingale, Begründerin der modernen westlichen Krankenpflege, die der Geschichte nach für ihren Einsatz als Pflegeperson im Krimkrieg eine Brosche von Queen Victoria verliehen bekam.

…Lesen Sie hier weiter…

Für Rückfragen:
Fachhochschule St. Pölten
Mag. Eva Schweighofer, Bakk
Marketing und Unternehmenskommunikation
Mail

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Ukraine: WHO sieht eine der schwersten Gesundheitsnotlagen weltweit

Ukraine: WHO sieht eine der schwersten Gesundheitsnotlagen weltweit

17,7 Millionen Menschen benötigten humanitäre Hilfe. 7,5 Millionen Ukrainer seien in Europa auf der Flucht. Angriffe auf Gesundheitseinrichtungen sind ein zusätzliches Problem.

Enttabuisierung von Essstörungen und frühzeitige Behandlung sind die obersten Ziele!

Enttabuisierung von Essstörungen und frühzeitige Behandlung sind die obersten Ziele!

Bereits zum zweiten Mal veranstaltete sowhat. Kompetenzzentrum für Menschen mit Essstörungen in enger Zusammenarbeit mit dem Barmherzige Schwestern Krankenhaus Wien den Fachtag Essstörungen.