Führung als Profession: Es wird nie mehr, wie’s einmal war – Der Weitmoser Kreis auf dem ÖGWK 2023

Lesedauer beträgt 2 Minuten
Autor: Magdalena Sattelberger

Der Weitmoser Kreis ist im Rahmen des ÖGWK zusammengetroffen und hat im Zuge der Podiumsdiskussion drei relevante Erkenntnisse für „Führung als Profession“ erarbeitet.

Moderiert von Mag.a (FH) Magdalena Sattelberger, zPM (SOLVE Consulting Managementberatung) diskutierten hochkarätige Panelisten zu den aktuellen Führungsfragen unserer Zeit:

  • Mag.a Dr.in Elisabeth Bräutigam MBA, Ärztliche Direktorin des Ordensklinikums Linz Barmherzige Schwestern
  • Dr. Thomas Gamsjäger MSc, Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikum St. Pölten
  • Dr. Wolfgang Huf BSc MSc MSc, Ärztlicher Direktor der Klinik Hietzing sowie
  • Ing. MMag. Peter Grill, Geschäftsführer der Ärztevermittlung.

Diskutieren über die Führungsfragen unserer Zeit: Ing. MMag. Peter Grill, Dr. Wolfgang Huf BSc MSc MSc, Mag.a Dr.in Elisabeth Bräutigam MBA, Dr. Thomas Gamsjäger MSc und Mag.a (FH) Magdalena Sattelberger (v.l.n.r.).

Drei wesentliche Faktoren konnten identifiziert werden, die unabdingbar für eine gute Führung sind – egal ob im System, in Teams oder auf individueller Ebene zwischen Führungskraft und einzelner Mitarbeiterin bzw. einzelnem Mitarbeiter oder in der Selbstführung:

  • People first – Führung ist Teil menschlicher Interaktion, Gesundheit und Heilung muss alle beteiligten Personen mit ihren Bedürfnissen und Erwartungen an den ersten Platz stellen
  • Purpose – Gesundheit als höchstes Gut in den Vordergrund stellen und das Warum, den Sinn und gewünschten Effekt des Prozesses sowie der Beitrag einer und eines Jeden wertschätzen
  • Partizipation – Betroffene einbeziehen, Stärken und Potenziale ausschöpfen, Talente fordern und fördern

Werden diese Punkte berücksichtigt, ist Führung kein Einerlei und Nebenbei, auch nicht „nur ein Job“, sondern engagierte Beziehungsarbeit, die Menschen wachsen lässt und sie ermutigt ihre Stärken für das gemeinsame Ziel motiviert einzubringen!

Herzlichen Dank an die Kongress-Präsidentschaft Susanne Herbek und Heinz Brock, dem Veranstalter Alois Sillaber sowie an das gesamte Team des 13. ÖGWKgesundheitswirtschaft.at, für die Möglichkeit durch diesen Beitrag Ärztinnen und Ärzte in Führungspositionen zu stärken und dabei die patientenorientierte Gesundheitsversorgung in den Mittelpunkt zu stellen.

Hinweis:

Auch heuer veranstaltet der Weitmoser Kreis sein Exklusiv-Seminar FÜHRUNGSLABOR 2023 – Ärztliche Führungskräfte von morgen treffen Profis von heute:

Weitmoser Kreis: Führungslabor (weitmoser-kreis.at). Es gibt noch freie Plätze.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Neuer LGA-Vorstand Alfred Zens offiziell im Amt

Neuer LGA-Vorstand Alfred Zens offiziell im Amt

Mit 1. April 2022 folgte Alfred Zens als neuer Vorstand der NÖ Landesgesundheitsagentur auf Helmut Krenn, der nach fast 50 Jahren im NÖ Gesundheitswesen den wohlverdienten Ruhestand angetreten hat. Alfred Zens zeichnet nun gemeinsam mit Vorstand Konrad Kogler für die Steuerung der NÖ Kliniken und Pflegezentren in Niederösterreich verantwortlich.

Die „med.Logistica“ 2022: Netzwerken endlich wieder persönlich

Die „med.Logistica“ 2022: Netzwerken endlich wieder persönlich

Die med.Logistica liefert am 11. und 12. Mai 2022 auf der Leipziger Messe wieder ein umfassendes Update zu den wesentlichen Themen und Trends der Branche.