KAGes: Facharztzentrum Hörgas - von Patienten gut angenommen

+++ Die regionale medizinischen Versorgung ist gesichert +++ 2 Monate – ca. 1.500 Patienten +++

Das Facharztzentrum wurde am 1.7.2019 eröffnet und jetzt liegen erste aussagekräftige Zahlen vor: An Wochentagen frequentieren das FAZ durchschnittlich 30-35 Patienten. An Spitzentagen waren auch schon deutlich mehr als 40. Etwas hinter den Erwartungen zurück bleibt das Wochenendangebot, bekanntlich hat das FAZ auch an Samstagen von 8-12 Uhr geöffnet. Lediglich zwei bis sieben Patienten wollen bisher am Samstag die medizinischen Leistungen des FAZ in Anspruch nehmen.

Am Standort Hörgas galt es nach Verlagerung der stationären Patientenversorgung an das LKH Graz II, Standort West, die regionale medizinische Versorgung für die Bevölkerung mit spezieller Ausrichtung auf ältere Menschen zu sichern und ihnen eine direkte Anlaufstelle zu bieten. Darüber hinaus war der Plan, dass das Facharztzentrum Hörgas als Ergänzung zum niedergelassenen Bereich fungieren und eine Entlastung für Spitäler in jenen medizinischen Fällen sicherstellen soll, in denen Ausstattung und Infrastruktur eines Krankenhauses nicht erforderlich sind.
… Lesen Sie hier weiter!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Wozu Dokumentation? Von der faden Pflicht zu einem echten Mehrwert
Schriftenreihe ÖGWK - Band 2

Wozu Dokumentation? Von der faden Pflicht zu einem echten Mehrwert

In diesem Fachbeitrag lesen Sie alles über die Dokumentation, erfahren außerdem mehr über Terminologien, Codierung Standards, Datenqualität, SNOMED CT, LOINC und ICD-10.

Grazer Medizin-Start-up Kilobaser GmbH ist insolvent

Grazer Medizin-Start-up Kilobaser GmbH ist insolvent

19 Dienstnehmerinnen und Dienstnehmer sowie rund 30 Gläubiger sind betroffen. Die Überschuldung beträgt fast 5,1 Mio. Euro, teilten die Kreditschützer von AKV und KSV1870 mit. Eine Fortführung des Unternehmens ist nicht beabsichtigt.