ÖGK-Generaldirektor besucht Lehrlingsparlament

Lesedauer beträgt 2 Minuten
Autor: Scho

Am 23. und 24. Mai 2022 findet auf Einladung von Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka im österreichischen Parlament das Lehrlingsparlament statt. Dabei haben Lehrlinge aus ganz Österreich die Möglichkeit, zwei Tage lang den Gesetzgebungsprozess analog zur Realität nachzuvollziehen. Sie lernen ihre Meinung zu artikulieren, eigene Standpunkte zu vertreten und zu verhandeln. Die Lehrlinge erleben hautnah wie politische Entscheidungen zustande kommen.

Im Rahmen dieses Lehrlingsparlaments sind 18 Lehrlinge der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) vor Ort. Sie bekommen einzigartige Einblicke in das parlamentarische Geschehen und in den Gesetzgebungsprozess. Dadurch soll Verständnis für politische und demokratische Entscheidungsabläufe geschaffen werden. Auch ÖGK-Generaldirektor Bernhard Wurzer ist am 24. Mai anwesend, um den Lehrlingen aus ganz Österreich die gesundheitspolitische Realität näher zu bringen.

Die ÖGK bzw. ihre Vorgängerinstitutionen bilden seit über 40 Jahren erfolgreich Lehrlinge in den unterschiedlichsten Lehrberufen aus. Dabei wird den jungen Menschen nicht nur ein Top-Ausbildungsplatz, sondern vor allem auch Perspektiven für ihre berufliche Zukunft geboten. Viele Lehrlinge sind in der ÖGK geblieben, haben sich mit Engagement und Fleiß weiterentwickelt, fortgebildet und Karrierewege beschritten. So gibt es zahlreiche Führungskräfte, die ihre Karriere als Lehrling begonnen haben.

Neben dem Erwerb von Fachwissen werden die jungen Mitarbeitenden in ihrer Persönlichkeitsentwicklung mit Kommunikations- und Teamtrainings und Angeboten zu Konflikt-, Lern- und Selbstmanagement gefördert. Mit einer gezielten Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung unterstützt die ÖGK ihre Lehrlinge beim Erreichen ihrer individuellen
beruflichen Ziele.

Momentan werden 166 Lehrlinge in der ÖGK in sieben Lehrberufen ausgebildet: 84 Verwaltungsassistentinnen/Verwaltungsassistenten, 41 Bürokauffrauen/Bürokaufmänner 29 Zahnärztliche Fachassistentinnen/Fachassistenten.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Nachgefragt bei… Sabine und Hans Lamprecht, Team Lamprecht NEURO-Fobis.

Nachgefragt bei… Sabine und Hans Lamprecht, Team Lamprecht NEURO-Fobis.

Parallel zur REHAB, die für den 23. bis 25. Juni 2022 terminiert ist, wird der neue Fachkongress CON.THERA zur interdisziplinären Fortbildung auf dem Fachgebiet der Neurorehabilitation stattfinden.