Pflege als (Karriere-)Chance: SeneCura bietet kostenlose Bildungsberatung, geförderte Ausbildungen

+++ Bereits 80 Interessierte in Ausbildung +++

Qualifizierte Fachkräfte im Pflegebereich sind nach wie vor stark gefragt – auch während der Corona-Pandemie. SeneCura, der größte private Pflegeheimbetreiber in Österreich, hat daher im Mai die Kampagne „Pflege als Chance“ für Interessierte an einer Karriere in der Pflege gestartet. Rund 200 Personen aus ganz Österreich wurden bereits von der kostenlosen und eigens dafür eingerichteten SeneCura Bildungsberatung betreut. Für 80 neue Pflegefachkräfte startet in Kürze die Ausbildung.

Der Bedarf an qualifizierten Fachkräften für den Pflegebereich steigt parallel zum Anteil an älteren Menschen immer weiter – die aktuelle Corona-Pandemie verschärft diese Tendenz zusätzlich. Als größter privater Pflegeheimbetreiber hat SeneCura bereits zahlreiche Ausbildungsoffensiven auf den Weg gebracht und im Mai die neue Kampagne „Pflege als Chance“ gestartet. Mit dieser Kampagne möchte SeneCura die bestehenden und zukünftigen Versorgungslücken schließen und auf die offenen Job-Positionen an ihren 85 Standorten österreichweit hinweisen. Daher bietet die Gruppe allen Interessierten eine kostenlose Bildungsberatung, sucht passende Ausbildungsinstitutionen und Förderungen aus und verhilft Absolventinnen und Absolventen zu fixen Arbeitsplätzen. …Lesen Sie hier weiter!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Krankenpflegeverband kritisiert Lockerung der Covid-Maßnahmen als „gefährlich“

Krankenpflegeverband kritisiert Lockerung der Covid-Maßnahmen als „gefährlich“

Die Lockerungen zu den Covid-19-Maßnahmen werden unvorbereitet durchgesetzt, warnt der
Österreichische Gesundheits- und Krankenpflegeverband (ÖGKV)

Bericht: Hustensaftfirma für Tod von Kindern in Gambia verantwortlich

Bericht: Hustensaftfirma für Tod von Kindern in Gambia verantwortlich

Die importierten Medikamente des indischen Herstellers wiesen laut Laboranalysen zu hohe Anteile der Stoffe Ethylenglycol und Diethylenglycol auf.