Priv.Doz. Dr. Daniela Deufert ins Board der ENNA gewählt

Lesedauer beträgt 1 Minuten
Autor: Scho

Beim virtuellen Treffen der ENNA (European Network of Nursing Academies) wurde Priv.-Doz. Dr. Daniela Deufert vom Institut für Pflegewissenschaft vor Kurzem in das dreiköpfige Board der internationalen Vereinigung gewählt.

Die ENNA e.V. ist ein Netzwerk von mittlerweile 15 Hochschulen/Universitäten aus neun europäischen Ländern. Sie will mit ihrer Arbeit die Qualität der Pflegeausbildung verbessern, die Qualität der Pflege für pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige optimieren und die Wissensentwicklung und -verbreitung durch internationalen Austausch forcieren.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Neues aus der Welt der Gesundheits[shy]wirtschaft im Februar 2023

Neues aus der Welt der Gesundheits­wirtschaft im Februar 2023

In unserem neuen Newsletter geben wir Ihnen einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Events aus dem Bereich der Gesundheitswirtschaft und des Gesundheitswesens. Außerdem haben wir für Sie ein Gewinnspiel vorbereitet. So viel sei jetzt schon verraten: Berlin calling!

Bilanz nach zwei Tagen: Problemanalyse und vorsichtiger Optimismus

Bilanz nach zwei Tagen: Problemanalyse und vorsichtiger Optimismus

Springer-Verlag-Geschäftsführer Alois Sillaber über zwei Tage Kongress, multiple Krisen und eine Reform, die kein Reförmchen werden sollte.