Möglichkeiten zur Identifikation von unangemessenem MRT-Einsatz

Der Einsatz der Magnetresonanztomographie (MRT) stieg über die letzten Jahre in Österreich sowie in anderen Industrienationen an. Dies führte zur Frage, ob und in welchem Ausmaß unangemessene Nutzung für die steigenden Bildgebungsraten mitverantwortlich ist. Ein aktueller Bericht des Ludwig Boltzmann Instituts für Health Technology Assessment untersucht, wie unangemessene Verwendung von MRT und Computertomographie (CT) im Muskel-/Skelettsystem festgestellt werden kann.

Bitte melden Sie sich an, um den gesamten Beitrag zu lesen.

nach Login weiterlesen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Weiterlesen

Change Management … for the times they are a-changin’…

... warnte uns Bob Dylan 1964: Festgefahrene Pfade sind überaltert;
wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird den Anschluss
verlieren, sang er. Ins Jahr 2011 übertragen heißt das:
Jetzt wird es wirklich Ernst mit dem Sparen in Gesundheitsbudgets!
Doch sollte dies weder auf dem Rücken von Patientinnen
und Patienten noch auf jenem der Mitarbeiter ausgehen.