Wie Architektur vor Infektionen schützen kann

Lesedauer beträgt 8 Minuten
Autor: Petra Koller-Lechleitner

Die Erfahrungen mit COVID-19 verändern die Grundsätze der Architektur von Gesundheitseinrichtungen. Ein deutsches Großprojekt zeigt, wie das Patientenzimmer der Zukunft aus Sicht der Hygieniker aussehen wird.

Bitte melden Sie sich an, um den gesamten Beitrag zu lesen.

nach Login weiterlesen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Weiterlesen

Patientensicherheit: Best Practice als lehrreiches Beispiel

Die „Initiative Patient*innensicherheit Steiermark“ (IPS) des Gesundheitsfonds Steiermark vereint ihre Mitgliedsorganisationen – alle steirischen Fondsspitäler und Einrichtungen der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt AUVA – seit 2010 im praxisorientierten Streben nach verbesserter Patientensicherheit.