SeneCura: Drei OptimaMed Gesundheitsbetriebe werden ab sofort für Pflege genutzt

+++ Die beiden steirischen OptimaMed Einrichtungen Wildbad und Bad Mitterndorf sowie das OptimaMed Rehabilitationszentrum Hallein in Salzburg übernehmen ab sofort die Betreuung pflegebedürftiger Menschen +++

Um während der Corona-Krise mehr Kapazitäten für die Betreuung pflegebedürftiger Menschen zur Verfügung zu stellen, wird die SeneCura Gruppe nun das OptimaMed Rehabilitationszentrum Wildbad, das OptimaMed Gesundheitsresort Bad Mitterndorf und das OptimaMed Rehabilitationszentrum Hallein in Salzburg für die Pflege der älteren Generation nutzen. Am Standort in Wildbad können bis zu 150 Menschen betreut werden, im Gesundheitsresort Bad Mitterndorf bis zu 105 pflegebedürftige Personen, in Hallein wurden bereits die ersten von max. 52 Seniorinnen und Senioren aufgenommen. Die erforderliche Infrastruktur dafür wurde in den drei Betrieben geschaffen.… Lesen Sie hier weiter!

Bild: OptimaMed Gesundheitsresort Wildbad (Copyright: SeneCura)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

30 Jahre Palliativstation St. Raphael im Göttlicher Heiland Krankenhaus

30 Jahre Palliativstation St. Raphael im Göttlicher Heiland Krankenhaus

Vor 30 Jahren wurde die Palliativstation St. Raphael gegründet. Sie war die erste stationäre Palliativeinrichtung in Österreich. Seither wurden rund 5400 Patientinnen und Patienten im Göttlicher Heiland Krankenhaus behandelt und begleitet.