19. Europäischer Gesundheitskongress München: Mut zur Zukunft

+++ 19. Europäischer Gesundheitskongress München – 26. – 27.10.2020 +++

Die Ereignisse rund um die Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) stellen Gesundheitssysteme weltweit auf die Probe. Krankheiten, die ihren Ursprung an weit entfernt liegenden Orten haben, können morgen bereits vor unserer Tür stehen und übermorgen bei uns sein. Um solche Herausforderungen erfolgreich bewältigen zu können, benötigt man gut ausgestattete und stressresistente Gesundheitssysteme und eine effektive und vorausschauende Zusammenarbeit über Ländergrenzen hinweg. Es wird sich in den nächsten Wochen zeigen, wie wir diese extrem schwierige Situation meistern. Dazu wünsche ich uns allen die nötige Kraft und auch Glück.…Lesen Sie hier mehr dazu!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Sanofi und WKÖ präsentieren das Jahrbuch für Gesundheitspolitik und Gesundheitswirtschaft 2021

Sanofi und WKÖ präsentieren das Jahrbuch für Gesundheitspolitik und Gesundheitswirtschaft 2021

Expertinnen und Experten diskutierten über die Notwendigkeit von Gesundheitskompetenz, den Umgang mit Fake News, E-Health und die Rolle der Pflege in der Pandemie.

Gesundheitsminister Mückstein unterstützt rechtlich verbindlichen Pandemievertrag

Gesundheitsminister Mückstein unterstützt rechtlich verbindlichen Pandemievertrag

Diesen Vertrag brauche es, um weltweit für künftige Pandemien gerüstet zu sein, so der Gesundheitsminister.