Campus Ottakring & Campus Penzing werden Campus Leopoldstadt

Lesedauer beträgt 1 Minuten
Autor: Scho

Die Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege des Campus Ottakring und des Campus Penzing sind übersiedelt. Mit 1.9.2022 findet der Schulbetrieb am neuen Campus Leopoldstadt, Lassallestrasse 1, 1020 Wien, statt.

Das Bildungsangebot umfasst die Ausbildungen der Pflegeassistenz, der Pflegefachassistenz sowie den Akademischen Lehrgang für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege und die Weiterbildung Praxisanleitung.

Am Campus Leopoldstadt treffen mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Pflegeausbildung auf modernste Ausstattung. Den Auszubildenden stehen Lernzonen, eine Bibliothek sowie Pausenräume zur Verfügung. Im Trainings- und Simulationszentrum werden unter praxisnahen Bedingungen Pflegetechniken geübt und trainiert. Das bereitet auf den Berufsalltag vor.

Ein engagiertes und kompetentes Team bringt neueste pädagogische und didaktische Ansätze in den Unterricht ein. Organisatorisch ist der Campus an die Klinik Ottakring angeschlossen.

Zur Website des Campus Leopoldstadt geht es hier.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

SFU verliert Zulassung für Medizin-Masterstudium

SFU verliert Zulassung für Medizin-Masterstudium

Wegen Qualitätsmängeln wird die Zulassung durch die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria (AQ Austria) widerrufen. Die SFU hat eine Neueinreichung des Studiengangs angekündigt.

Master-Studium Medizinische Informatik: In die Digitalisierung des Gesundheitswesens einsteigen

Master-Studium Medizinische Informatik: In die Digitalisierung des Gesundheitswesens einsteigen

Das didaktische Konzept des Master-Studiums Medizinische Informatik an der Privatuniversität UMIT TIROL ermöglicht Vereinbarkeit mit dem Beruf.