Evaluierung des Autismus-Zentrums Sonnenschein

+++ Österreichweit erstes Autismus-Zentrum für Kinder und deren Familien – Das Autismus-Zentrum Sonnenschein besteht jetzt 3 Jahre +++

Seit dem Projektstart vor 3 Jahren wurden 112 Kinder im Autismus-Zentrum individuell therapiert. Für eine optimale Behandlung werden die Kinder und deren Familien über zwei bis drei Jahre, zwei bis drei Mal wöchentlich ambulant betreut und therapiert. Die Therapien finden aufsuchend zu Hause sowie ambulant im Autismus-Zentrum statt. Ein multiprofessionelles Team bestehend aus Ärzte, Psychologen, Logopäden, Ergotherapeuten, Musiktherapeuten, Sonderheilpädagogen sichert mittels Einzel- und Gruppentherapie, mobiler Betreuung sowie Elternberatung eine umfassende autismusspezifische Diagnose, Beratung und Therapie.

Alle Eltern sahen nach 1 Jahr Therapie positive Veränderungen. An der externen Evaluation des 3jährigen Pilot-Projektes im Zeitraum März 2016 bis März 2018 nahmen 43 Kinder im Alter von 2 bis 14 Jahren und deren Familien teil. Die Evaluierung bestätigte eine hohe Qualität in der Therapie und Betreuung der Patienten und deren Familien. Bereits nach einem halben Jahr konnte das Therapieziel bei rund 70 Prozent der Kinder vollständig erreicht werden. Alle Eltern sahen nach einem Jahr Therapie positive Veränderungen bei ihren Kindern. Z.B. Reagiert das Kind auf den Namen, gibt zu verstehen, wenn es etwas möchte, zeigt vermehrt Gesichtsausdrücke, spielt öfters mit anderen Kindern. Die Eltern lobten den Behandlungsablauf und die Betreuung durch das Team des Autismus-Zentrums. Zudem erhielten 207 Pädagogen eine kostenfreie Ausbildung zum Thema Autismus.

… Lesen Sie hier mehr dazu!

Für Rückfragen:
NÖ Gesundheits- und Sozialfonds
Mag. Elena Steinmaßl, MSc
Stabsstellenleiterin PR und Kommunikation
Tel:+43(0)2742/9010-13033
Mail

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: