FH St. Pölten: Tagung des Bundesverbandes Rettungsdienst - Vernetzung im Rettungsdienst

+++ Think Tank des Bundesverbands Rettungsdienst (BVRD.at) +++ Wissensvermittlung, Meinungsaustausch und Netzwerken +++

Vor kurzem fand an der Fachhochschule St. Pölten der Think Tank des Bundesverbands Rettungsdienst (BVRD.at) statt. Die Veranstaltungsreihe der Organisation dient der Wissensvermittlung, dem Meinungsaustausch und dem Netzwerken in der Rettungsszene. Rund 90 TeilnehmerInnen besuchten den Think Tank an der FH St. Pölten. Die Veranstaltung wurde vom BVRD.at gemeinsam mit der FH St. Pölten organisiert, die mit dem akademischen Lehrgang für präklinische Versorgung und Pflege im Zuge des Studiums der Gesundheits- und Krankenpflege die Ausbildung zum/zur Rettungs-/NotfallsanitäterIn anbietet… Lesen Sie hier mehr dazu!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Kaltplasmatherapiezentrum in Eisenstadt

Kaltplasmatherapiezentrum in Eisenstadt

Seit 3 Jahren werden Patienten mit chronisch schwer heilenden Wunden in der Wundambulanz Burgenland in Eisenstadt höchst erfolgreich behandelt. Zudem ist die Wundambulanz Burgenland durch Anwendung von neuen, anerkannten Therapieformen in der modernden Wundbehandlung weithin bekannt. Jetzt erweitert sich die Behandlung für Patienten um die Behandlung durch Kaltplasmatherapie.