LSZ Gesundheitskongress 2019: interprofessionell & horizonterweiternd seit 10 Jahren!

+++ 3. bis 4. Juli 2019 in Stegersbach +++ Keynotes, Podiumsdiskussionen, Workshops – ein bewährtes Format seit 10 Jahren +++

Der interprofessionelle LSZ Gesundheitskongress findet 2019 bereits zum zehnten Mal statt und hat sich als Austauschplattform für Entscheidungsträger aus dem österreichischen Gesundheitssystem etabliert. Es werden Best Practice Beispiele vorgestellt, innovative Lösungsansätze diskutiert und die persönliche Vernetzung in der Szene vorangetrieben. Neben horizonterweiternden Keynotes und hochrangig besetzten Podiumsdiskussionen, bilden vor allem die über 30 Workshops zu unterschiedlichsten Themen das Rückgrat der Veranstaltung.

Der LSZ Gesundheitskongress punktet auch dieses Jahr wieder mit einem breiten Themenspektrum: Die Zukunft des österr. Gesundheitssystems zwischen öffentlich und privat, Patientenströme, Digitalisierung & Disruption, Künstliche Intelligenz, Primary Health Care, Führung im Gesundheitswesen, IT-Herausforderungen, Interdisziplinäre Zusammenarbeit, Resilienz und Datensicherheit, Gesellschaftliche und ökonomische Herausforderungen durch steigenden Pflegebedarf, Cyber-Bedrohungen und Skills der Zukunft sind nur ein paar der wesentlichen Highlight-Themen 2019!
Kongresspauschale: 395 € (netto) inkl. Kost und Logis

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Normark Biotech bei den deutschen Biotechnologietagen 2022

Normark Biotech bei den deutschen Biotechnologietagen 2022

Am 4. und 5. Mai 2022 trifft sich die deutsche Biotechnologie-Branche – bereits zum zweiten Mal in Hamburg. Die Nordmark Biotech ist dabei erneut mit einem Stand vertreten. Zudem nimmt der Geschäftsführer der Nordmark-Tochter BIBITEC auf den DBT an einer spannenden Diskussion über den Produktionsstandort Deutschland teil.