Patientendokumentation und Sekundärdatennutzung

Das Potenzial von Pflegedaten zur Nutzung für strategische Entscheidungen im Gesundheitswesen ist beachtlich. Mithilfe von Routinedaten aus der Patientendokumentation können Behandlungsprozesse effizient gestaltet und die Patientensicherheit oder Ergebnisqualität verbessert werden.

Bitte melden Sie sich an, um den gesamten Beitrag zu lesen.

nach Login weiterlesen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Weiterlesen

Leitlinien im Versorgungsalltag – Barrieren und Lösungsansätze

Evidenzbasierte Medizin und Leitlinien sind wichtige Faktoren im Rahmen einer modernen Gesundheitsversorgung.
Zeitmangel, fehlender einfacher Zugang und die Komplexität derselben sowie Unsicherheit
hinsichtlich der Qualität der Empfehlungen stellen jedoch wesentliche Barrieren in deren Verwendung dar.
Die Entwicklung von einfachen und qualitativ hochwertigen Kurzzusammenfassungen
von Leitlinienempfehlungen für die Basisversorgung
könnte dazu beitragen, diese Barrieren zu überwinden.