Welt-MS-Tag: Erfolge in Österreich und dringend notwendige Unterstützung

Lesedauer beträgt 2 Minuten
Autor: Scho

In der internationalen MS Connections-Kampagne geht es um den Aufbau von Community-Verbindungen und Verbindungen zu medizinischem Fachpersonal. Die Österreichische MS-Gesellschaft schließt sich den zahlreichen Aktionen der MS International Federation (MSIF) an. Diese setzt sich weltweit für mehr als 2,8 Millionen an Multipler Sklerose (MS) erkrankten Menschen ein.

Der Dachverband ÖMSG der unabhängig tätigen Landesgesellschaften verfolgt die Schaffung von Awareness durch Öffentlichkeitsarbeit, die Förderung der Aktivitäten von Landesgesellschaften und Selbsthilfegruppen sowie Fortbildung der in Landesgesellschaften und Selbsthilfegruppen tätigen Personen. In Österreich sind rund 14.000 Menschen an MS erkrankt.

Mit der Kampagne #vollimleben macht die ÖMSG zum 60jährigen Jubiläum auf die Herausforderungen des Lebens mit MS und den damit verbundenen Tätigkeiten der MS-Gesellschaften aufmerksam.

Der Livestream findet am 30.Mai von 17:00 bis 19:00 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Expertinnen aus Medizin und Pflege informieren zu frauenspezifischen Aspekten von MS und Young Carers, Kindern von an MS erkrankten Eltern. Im Anschluss Kurzfilm „Am Grat“ von Tobias Resch und Matteo Sanders, Premiere bei Diagonale 2022

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

270 Studierende absolvieren jährlich ihr Klinisch-Praktisches Jahr in den NÖ Kliniken

270 Studierende absolvieren jährlich ihr Klinisch-Praktisches Jahr in den NÖ Kliniken

Jungmedizinerinnen und Jungmediziner, die im Rahmen ihres Studiums ihr Klinisch-Praktisches Jahr abgeschlossen haben, wurden beim Infotag der NÖ Landesgesundheitsagentur über die weiteren Jobaussichten in den NÖ Landes- und Universitätskliniken informiert. Fast 100 Interessierte nahmen teil.

Aids Hilfe Wien: Ärztekammer Niederösterreich unterstützt Kampagne „Lust auf Reden. Gemeinsam für sexuelle Gesundheit“

Aids Hilfe Wien: Ärztekammer Niederösterreich unterstützt Kampagne „Lust auf Reden. Gemeinsam für sexuelle Gesundheit“

Im Jahr 2022 gilt das Reden über sexuelle Gesundheit immer noch als ein Tabu in unserer Gesellschaft. Dabei steht sie in enger Wechselwirkung mit der körperlichen und mentalen Gesundheit und kann das Wohlbefinden und die allgemeine Lebenszufriedenheit stärken.

Führung als Profession: Es wird nie mehr, wie’s einmal war – Der Weitmoser Kreis auf dem ÖGWK 2023

Führung als Profession: Es wird nie mehr, wie’s einmal war – Der Weitmoser Kreis auf dem ÖGWK 2023

Der Weitmoser Kreis ist im Rahmen des ÖGWK zusammengetroffen und hat im Zuge der Podiumsdiskussion drei relevante Erkenntnisse für „Führung als Profession“ erarbeitet.