Ausblick auf das Regionalforum der Arbeitsschutz Aktuell 2022

Lesedauer beträgt 1 Minuten
Autor: Scho

Auch in diesem Jahr haben die BesucherInnen der ARBEITSSCHUTZ AKTUELL die einmalige Gelegenheit in den direkten Austausch mit der Offensive Mittelstand Baden-Württemberg zu treten. Im Rahmen des Regionalforums werden verschiedene Themenblöcke bespielt, die besonders für KMUs einen wertvollen Einblick geben. Die Teilnahme am Regionalforum ist ohne zusätzliche Anmeldung mit einem EXPO-Ticket möglich!

Vorläufiges Programm 2022

Dienstag 18. Oktober | 14:00 Uhr -17:00 Uhr

  • Der neue Offensive Mittelstand Check „Betrieblicher Umweltschutz“

Andreas Ihm | Angelika Stockinger | Offensive Mittelstand

  • „KlimaNEUtralität – ein Ziel, viele Akteure: Wie es gelingen kann, unterschiedliche Stakeholder unter einen Hut zu bringen. Und wieso insbesondere in der öffentlichen Verwaltung die Balanced Scorecard eine Schlüsselfunktion spielen kann.“

Kurt Gläser | Stadt Stuttgart

Mittwoch 19. Oktober | 10:00 Uhr – 12:30 Uhr und 14:00 Uhr – 17:30 Uhr

  • Stressmanagement Intervention für Führungskräfte

Sophie Hofmann | Universität Ulm

  • KomKI (Kompetenzen zur Einführung künstlicher Intelligenzen in KMU)

Judith Schliephake | Kristina Mangold | PSG Hannover

  • Mobile Arbeit braucht neue Führung

Petra Zander | VDSI

  • Datenbank für Lieferanten Arbeitsschutz

Andreas Ihm | Angelika Stockinger | Offensive Mittelstand

  • Arbeitsschutz auf dem Bau und bei der Ausbildung

Dr. Roland Falk | Kompetenzzentrum für Ausbau und Fassade

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Core Facility für zukunftsweisende Forschung

Core Facility für zukunftsweisende Forschung

IMC Fachhochschule Krems, Karl-Landsteiner Privatuniversität und Universität für Weiterbildung Krems nutzen gemeinsam die „Core Facility“, eine Forschungsinfrastruktur für zukunftsweisende Forschung in Niederösterreich.

Restart im Messegeschäft beflügelt Cleanzone: Anja Diete im Interview

Restart im Messegeschäft beflügelt Cleanzone: Anja Diete im Interview

Anja Diete ist Show Director der Reinraummesse Cleanzone. Sie sagt: "Die Branche wünscht sich einen Blick über den Tellerrand und die Möglichkeit, verschiedene Lösungsansätze aus verschiedenen Ländern zu vergleichen."