FH Gesundheitsberufe OÖ: 2. Bewerbungsfenster für Radiologietechnologie geöffnet

+++ Für Studienstart im Herbst 2019: Bewerbungsfrist bis 13. August verlängert +++

Jährlich starten an der FH Gesundheitsberufe OÖ 48 angehende Gesundheitsprofis im Bachelor-Studiengang Radiologietechnologie. Radiologietechnologie ermöglicht den Blick in das Innere des menschlichen Körpers. Sie verbindet Medizin und Technik und ist unerlässlich in Diagnostik, Therapie und Forschung. Für den heurigen Studienstart im Herbst 2019 gibt es erstmals ein zweites Bewerbungsfenster, das vom 2. Mai bis zum 13. August geöffnet ist.

Radiologietechnologinnen und -technologen führen unter Anwendung modernster Technologien Untersuchungen und Behandlungen an Patientinnen und Patienten durch. Spezialisiert für die Bereiche Röntgen, Schnittbildverfahren, Nuklearmedizin und Strahlentherapie sind sie für die korrekte Durchführung der Untersuchungen und aller damit verbundenen Tätigkeiten verantwortlich. In der Strahlentherapie begleiten Radiologietechnologinnen und -technologien die Patientinnen und Patienten über einen längeren Zeitraum und sind in diesem Bereich für die Planung der Bestrahlung und die Durchführung der individuellen Behandlungen verantwortlich. Aufgrund der fundierten Ausbildung sind sie außerdem spezialisiert für Strahlenschutz und Qualitätssicherung… Lesen Sie hier weiter!

Kontakt für Rückfragen:
FH Gesundheitsberufe OÖ GmbH
Mag. Barbara Tomasits
Semmelweisstraße 34, 4020 Linz
Tel.: 050 344 200-40, Mail

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Eine Messe trifft den Nerv der Zeit

Eine Messe trifft den Nerv der Zeit

Die Fachmesse med.Logistica bestätigt ihre Rolle als führendes Netzwerktreffen der Branche. 890 Fachleute diskutieren über Prozessoptimierung im Krankenhaus