ISMS Aufbau und Branchenvergleich

Die Vorschriften rund um die NIS-Richtlinie hinterlassen möglicherweise bei dem ein oder anderen IT-Sicherheitsverantwortlichen im Krankenhaus ein mulmiges Gefühl in der Magengrube. Ist mein Krankenhaus sicher genug? Wo stehen wir aktuell? Geht’s noch besser? Und kann mir da wer helfen?

Mit der NIS-Richtlinie – der Richtlinie über Maßnahmen zur Gewährleistung eines hohen gemeinsamen Sicherheitsniveaus von Netz- und Informationssystemen in der Union – hat sich die Europäische Kommission zum Ziel gesetzt, die Netzwerk- und Informationssicherheit in der EU zu verbessern.

Die NIS-Richtlinie betrifft rund 100 Krankenhäuser in Deutschland. Für einige durfte x-tention, der IT-Sicherheitsexperte im Gesundheitswesen und selbst Betreiber kritischer Infrastruktur, bereits ein ISMS aufbauen und sie bis zur NIS-Konformität und darüber hinaus begleiten.

Ein süddeutsches Krankenhaus hat früh genug mit dem Aufbau eines Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) begonnen und als Unterstützung den IT-Dienstleister x-tention mit dem umfassenden ISO/IEC 27001 Compliance Check beauftragt.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: