Mediaform erweitert Portfolio zur Covid-19 Unterstützung

+++ Patientenidentifikation und Triage +++

Zur Optimierung von innerklinischen Handlungsabläufen, insbesondere auch im Bereich der Notfallmedizin, hat die Mediaform Unternehmensgruppe ihr Portfolio angepasst und erweitert. Dank langjähriger Erfahrung im Gesundheitswesen bietet Mediaform Kliniken und Apotheken jetzt neben farbigen Patientenarmbändern zur sicheren Einteilung von Notfallpatienten auch einen vorgedruckten Etikettenbogen für die fehlerfreie Kennzeichnung von Beatmungs-Medikationen sowie zur gesetzeskonformen Etikettierung von Desinfektionsmitteln. Alle aktuellen Produkt-Erweiterungen sind in Zusammenarbeit mit Kliniken und Klinikapotheken entwickelt worden.… Lesen Sie hier weiter…

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

SimplifAI: KI übersetzt radiologische Befunde

SimplifAI: KI übersetzt radiologische Befunde

Wenn PatientInnen ihre Befunde verstehen und nachvollziehen, können sie nicht nur ihre Krankheiten besser einordnen, sondern auch die für sie relevanten Fragen stellen. Zudem sind gut informierte PatientInnen besser in der Lage, sich an der Planung und Umsetzung therapeutischer Maßnahmen zu beteiligen – ein wichtiges Ziel des Projekts SimplifAI der Med Uni Graz.

Forschungsdaten: Nach Kritik Änderung in Gesetzesentwurf

Forschungsdaten: Nach Kritik Änderung in Gesetzesentwurf

Konkret geht es um die Novellen zum Gesundheitstelematik- und Epidemiegesetz bzw. für den elektronischen Eltern-Kind-Pass. Zu diesen verknüpften Registern sollten laut dem Ursprungsentwurf nur der Gesundheitsminister, die Landeshauptleute und die Bezirksverwaltungsbehörden Zugriff haben. "Ausdrücklich klargestellt" war, dass wissenschaftliche Einrichtungen keinen Zugang zu den verknüpften Daten haben.