Partnering Day 2018: Life Science 4 Tomorrow

+++ 11. Oktober 2018 +++ Internationales Netzwerk-Event für Life Sciences & Biomedizinische Technik in Westösterreich +++

„Life Science 4 Tomorrow“ lautet das Motto des Partnering Day 2018, der erstmals in Innsbruck am 11. Oktober 2018 stattfindet. Der internationale Partnering Day zielt darauf ab, die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zu stärken. In Pitching-Sessions, Poster Ausstellung und Kooperationsbörsen haben Unternehmen und Universtät die Möglichkeit, sich zu vernetzen, industrierelevante wissenschaftliche Erkenntnisse zu präsentieren und potentielle Kooperationsfelder zu identifizieren. Die Veranstaltung wird gemeinsam von der Medizinischen Universität Innsbruck, dem Wissenstransferzentrum West (WTZ West), dem Enterprise Europe Network und der Standortagentur Tirol organisiert.

… Lesen Sie hier mehr darüber!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Sichere Geburten haben Vorrang – temporäre Aussetzung der Geburtshilfe am LK Waidhofen/Ybbs

Sichere Geburten haben Vorrang – temporäre Aussetzung der Geburtshilfe am LK Waidhofen/Ybbs

Aufgrund der derzeit angespannten ärztlichen Personalsituation kommt es ab 15. August 2022 zur vorübergehenden Leistungsreduktion an der Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am LK Waidhofen/Ybbs. Die Geburtenhilfe soll ehestmöglich wieder aufgenommen werden. Verhandlungen mit Ärztinnen und Ärzten laufen bereits.

Core Facility für zukunftsweisende Forschung

Core Facility für zukunftsweisende Forschung

IMC Fachhochschule Krems, Karl-Landsteiner Privatuniversität und Universität für Weiterbildung Krems nutzen gemeinsam die „Core Facility“, eine Forschungsinfrastruktur für zukunftsweisende Forschung in Niederösterreich.