T4M 2020: Sechs gute Gründe, um dabei zu sein...

+++ 5.-7. Mai 2020 in Stuttgart +++ Fachmesse für Medizintechnik +++ Medizintechnik braucht Partner. Mit Fokus +++ Frühbucher bis 31.8.2019 – Sparen Sie EUR 20 pro Quadratmeter +++

Fokussiert und international
Auf der T4M finden Sie alles, was Sie weiterbringt: Technologien, Prozesse, Materialien. Zu den Ausstellungsschwerpunkten zählen Fertigungstechnik, Produktionsumfeld, Dienstleistungen sowie Komponenten und Werkstoffe – präsentiert von hochkarätigen Ausstellern aus aller Welt.

Persönlich und effizient
Die wichtigen Player der Branche an einem Ort: Auf der T4M fällt es leicht, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Beziehungen zu vertiefen. Mit persönlichem Austausch und Fachgesprächen, aus denen lukrative Ideen entstehen können.

Inspirierend und begeisternd
Die T4M ist eine Wissensbörse, dank des vielseitigen Rahmenprogramms mit Vorträgen, Workshops und täglich wechselnden Guided Tours. Was Sie von der Messe mitnehmen? Spannende Perspektiven für die Zukunft Ihres Unternehmens!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Brustkrebs-Forschungsförderungspreis an Sandro Keller: „Viele Schritte in verschiedene Richtungen“

Brustkrebs-Forschungsförderungspreis an Sandro Keller: „Viele Schritte in verschiedene Richtungen“

Nachgefragt bei Sandro Keller. Er hat soeben den Brustkrebs-Forschungsförderungspreis der Österreichischen Krebshilfe erhalten. Wo steht die Krebsforschung und in welche Richtung geht es?

Telemedizinische Krankmeldung soll telefonische Krankmeldung ablösen

Telemedizinische Krankmeldung soll telefonische Krankmeldung ablösen

Mit dem Ende der Maskenpflicht ab 1. Juni endet die telefonische Krankmeldung. Die Österreichische
Gesundheitskasse will das telemedizinische Angebot ausbauen und legt einen Entwurf für die digitale Krankmeldung vor.