UMIT TIROL: Mund-Nasen-Schutz: Forschungsprojekt MAS[K]S

+++ Studierende der UMIT TIROL entwickeln Infos zum richtigen Tragen von Mund-Nasenschutz +++

Im Rahmen einer Lehrveranstaltung des Kombistudiums Pflege der Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL haben Pflegewissenschaftler der Universität gemeinsam mit Studierenden das Thema Maskenpflicht aufgegriffen und im Forschungsprojekt „MASKS“ das Trageverhalten von Mund-Nasenschutzmasken in der Bevölkerung untersucht und zielgruppenorientierte Informationen für das richtige Tragen von Schutzmasken entwickelt.…Lesen Sie hier weiter!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Wenn SARS-CoV-2 ins Auge geht

Wenn SARS-CoV-2 ins Auge geht

SARS-CoV-2 verursacht nicht nur Infektionen der Atemwege. Es kann auch in die Netzhaut gelangen und Schäden anrichten. Unklar ist, welche Netzhautstrukturen infiziert werden und ob die Schäden direkt oder indirekt Folge einer Infektion sind.