UMIT TIROL: Mund-Nasen-Schutz: Forschungsprojekt MAS[K]S

+++ Studierende der UMIT TIROL entwickeln Infos zum richtigen Tragen von Mund-Nasenschutz +++

Im Rahmen einer Lehrveranstaltung des Kombistudiums Pflege der Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL haben Pflegewissenschaftler der Universität gemeinsam mit Studierenden das Thema Maskenpflicht aufgegriffen und im Forschungsprojekt „MASKS“ das Trageverhalten von Mund-Nasenschutzmasken in der Bevölkerung untersucht und zielgruppenorientierte Informationen für das richtige Tragen von Schutzmasken entwickelt.…Lesen Sie hier weiter!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Neue Möglichkeit zur bioptischen Brustuntersuchung im LKH Rottenmann

Neue Möglichkeit zur bioptischen Brustuntersuchung im LKH Rottenmann

Ab sofort steht im Radiologischen Institut des Standortes Rottenmann eine Einrichtung zur röntgengesteuerten (stereotaktischen) Biopsie der Brustdrüse zur Verfügung.

LYNC2M liefert im Februar 41,67 Millionen Paar Nitrilhandschuhe für bisher größten Auftrag 2022

LYNC2M liefert im Februar 41,67 Millionen Paar Nitrilhandschuhe für bisher größten Auftrag 2022

In den nächsten zwei Jahren sollen insgesamt eine Milliarde Nitrilhandschuhe geliefert werden.