Wien

Dieser Master-Lehrgang bietet die Möglichkeit, auf dem Gebiet der integrativen Prävention und Lebensstilmedizin Kompetenzen und Fähigkeiten zu erwerben, um sie zielgruppenorientiert im Sinne der Öffentlichen Gesundheit (Public Health) anwenden und evaluieren zu können. Damit werden umfassende Wissensgrundlagen und fachliche Qualifikationen für Führungsaufgaben und Leitungsfunktionen im Gesundheitswesen mit Schwerpunkt Prävention erworben.

Organisation: 4 Semester, berufsbegleitend

Zugangsvoraussetzungen: abgeschlossenes Studium oder Studienberechtigung und einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung

Start: Oktober 2022