Der 14. Österreichische Gesundheits­wirtschafts­kongress in Bildern

Lesedauer beträgt 1 Minuten
Autor: Redaktion

Wie schon in den Vorjahren war auch der kürzlich abgehaltene 14. Österreichische Gesundheitswirtschaftskongress ÖGWK 2024 ein Branchentreffen der Superlative. Wir bringen alle Bilder vom Kongress, klicken Sie sich durch die Galerien.

Einige hundert Expert:innen der Gesundheitsbranche folgten dem diesjährigen Motto des 14. Österreichischen Gesundheitswirtschaftskongresses „Alles bleibt anders. Prüfen. Überlegen. Gestalten“. Also wurde am 13. und 14. Juni im Wiener Hotel Savoyen viel diskutiert, geprüft, überlegt und ja, auch gestaltet. Nomen est omen eben.

Gesundheitsminister Johannes Rauch bei seiner Eröffnungsrede am 13. Juni 2024.

450 Gäste, 80 Vortragende und Diskutant:innen,
viele neue Ideen

Bei diesem „Jahresevent des österreichischen Gesundheitswesens“ begrüßten Kongresspräsident Heinz Brock und Alexander Barta, Kongressveranstalter und Managing Director des Springer-Verlags Wien, Österreichs Gesundheitsminister Johannes Rauch und weitere Politikprominenz sowie rund 80 Vortragende und Diskutant:innen auf den Bühnen der vier Kongressräume.

Insgesamt besuchten mehr als 450 Gäste den Kongress, darunter Führungskräfte der Branche, Entscheidungsträger:innen aus Gesundheitseinrichtungen, Wissenschaft, Bildung, Wirtschaft, Politik und öffentlicher Verwaltung.

Wer war da? Wer hat sich mit wem ausgetauscht? Wer diskutierte auf den Bühnen? Wer tummelte sich im Kongress-Foyer?

Sehen Sie die Bilder des 14. Österreichischen Gesundheitswirtschaftskongresses – von den Eröffnungsreden bis hin zur INTEGRI-Preisverleihung, von den Ausstellern bis hin zu den Vortragenden am Podium.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Von „kleinen Schräubchen“ und dicken Brettern

Von „kleinen Schräubchen“ und dicken Brettern

In Wien wurde am Donnerstag der 13. Österreichischer Gesundheitswirtschaftskongress 2023 eröffnet. Ein Treffen der Branche in Zeiten des Umbruchs: Pandemie, Versorgungsengpässe, Pflegenotstand, aber auf der anderen Seite auch fortschreitende Digitalisierung und technische Innovationen sowie neue Ansätze zur Bewältigung all der multiplen Herausforderungen.

Der Österreichische Preis für Integrierte Versorgung 2024 – Jetzt noch bis zum 31. März einreichen
Gestalten Sie das Gesundheitssystem mit

Der Österreichische Preis für Integrierte Versorgung 2024 – Jetzt noch bis zum 31. März einreichen

Der INTEGRI, Österreichischer Preis für Integrierte Versorgung, wird 2024 zum nunmehr siebten Mal vergeben. Reichen Sie bis 31. März 2024 innovative IV-Initiativen Ihrer Institution ein und gestalten Sie das österreichische Gesundheitssystem aktiv mit.

Pflege neu denken: „Die Beziehung wieder zulassen“

Pflege neu denken: „Die Beziehung wieder zulassen“

Die Demografie gibt den Takt vor. Die Realität im Pflegeberuf ist die Gegenströmung. Ist die Anstellung von pflegenden Angehörigen die Lösung der Misere?